Facebook  

Back to top

Recherche avancée

Formation continue & conférences , Film & photographie

Von Ripley bis Wonder Woman

Heldinnen der Leinwand

Date(s)

-
(Cet événement n'a pas de description en français) Von wenigen Ausnahmen abgesehen, dienten Frauen in Action-, Horror- und Science-Fiction-Filmen lange Zeit vor allem als „Accessoire" oder wurden auf Opferrollen reduziert – bis (u.a.) Sigourney Weaver in der Rolle der Ellen Ripley in Alien (1979) die Darstellung wehrhafter weiblicher Hauptfiguren auf der großen Leinwand maßgeblich beeinflusste.

Die Konferenz beleuchtet die Entwicklung und die ambivalente Darstellung weiblicher Heldinnen und Identifikationsfiguren seit den achtziger Jahren, von Alien über Thelma & Louise (1991) und Terminator 2 (1991) bis hin zu Wonder Woman (2017).

Die Konferenz wird mit zahlreichen Filmausschnitten illustriert und findet im Rahmen der Reihe Film & Politik statt.

Referenten: Yves Steichen & Chiara Lentz (CNA)
Sprache: luxemburgisch

 

Média

Lieu

Ciné Starlight
1A rue du centenaire
3475 DUDELANGE
Luxembourg

Information de contact pour cet événement

Téléphone:

Organisateur

Zentrum fir politesch Bildung, Centre national de l'audiovisuel

Partager

Ajouter au calendrier

Von Ripley bis Wonder Woman

-
Ajouter au calendrier 2019-10-12 10:00:00 2019-10-12 13:00:00 Von Ripley bis Wonder Woman Ciné Starlight Zentrum fir politesch Bildung, Centre national de l'audiovisuel Zentrum fir politesch Bildung, Centre national de l'audiovisuel UTC public
Organisation

Mots clés

Ciné Starlight, Zentrum fir politesch Bildung, Centre national de l'audiovisuel

Vous pourriez aimer également...

Formation continue & conférences, Patrimoine & traditions
-
Musée national d'histoire naturelle - 'natur musée'
LUXEMBOURG
Formation continue & conférences
Rotondes
LUXEMBOURG
Formation continue & conférences
  • -
Veräinsbau Tuntange
TUNTANGE